Seniorenresidenz Kirchbarkau

24245 Kirchbarkau-Region Kiel - Schleswig-Holstein

Eckdaten:

Objekttyp:Pflegeimmobilie
Objektart:Neubau
Einheiten:111
Rendite¹:3,44%
Größen:43,113 - 70,29 m²
Kaufpreise:175.877 - 286.641 €
Miete /m²:11,70 €
Miete p.M.:505,00 - 822,00 €
Fertigst.:3.Quartal 2020

Betreiber:

Name:Nova Vita
Einrichtungen:3
Pflegeplätze:> 250
Website:www.seniorenzentrum-marienhof.de/

Energiebedarf (EnEV 2014)

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt liegt noch kein Energieausweis für diese Immobilie vor.

Seniorenresidenz Kirchbarkau

24245 Kirchbarkau-Region Kiel Schleswig-Holstein

Das „Seniorenzentrum Kirchbarkau“ befindet sich inmitten eines organisch gewachsenen Wohngebietes, direkt am Ufer des Bothkamper See.

Die Einrichtung gliedert sich hervorragend in die Nachbarschaft ein. Das 3-geschossige Gebäude befindet sich zurzeit in der Bauphase und steht kurz vor der Fertigstellung. Mit seinen großzügigen Treffpunkten und Aufenthaltsmöglichkeiten bietet es eine besonders gastliche und familiäre Atmosphäre, was im hohen Maße zur Lebensqualität der Bewohner beiträgt.

Die 111 einladend eingerichteten Pflegeappartements werden mit großzügigen Fensterflächen versehen, die dem Wohnraum jederzeit genügend Tageslicht bieten. Sämtliche Einheiten verfügen über einen Fernseh- und Telefonanschluss sowie ein voll eingerichtetes behindertengerechtes Badezimmer mit WC, ebenerdiger Dusche sowie Ablagen und Handläufen.

  • Fertigstellung 3.Quartal 2020
  • Lokaler, etablierter Betreiber
  • Hoher Bedarf lt. Standortanalyse
  • 17 km zur Landeshauptstadt Kiel
  • Gute Anbindung und Infrastruktur
  • Mietvertrag 25 (+5) Jahre

Die verschiedenen Gruppenaktivitäten finden entweder in den so genannten „Bistro Bereichen“, die sich auf jeder Etage befinden, dem großzügigen Multifunktionsraum, oder dem offen und geräumig gestalteten Foyer im Erdgeschoss mit Cafè-Bereich, TV- und Kaminecke statt. Der traumhaft gestaltete Garten wird als geschützter Bereich angelegt und bietet den Bewohnern an den sonnigen Tagen einen wunderbaren Platz zum Verweilen an der frischen Luft. Die Versorgung wird durch die hausinterne errichtete Großküche gewährleistet. Von hier werden alle Bewohner mit täglich frisch zubereiteten Speisen versorgt.

Das „Seniorenzentrum Kirchbarkau“ ist eine höchst innovative, moderne und nach allen Gesichtspunkten attraktive Einrichtung, die allen Anforderungen der optimalen Versorgung und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gerecht wird. Sie bietet den jetzigen und zukünftigen Bewohnern einen ganzheitlichen Service, der individuell auf die persönliche Situation zugeschnitten werden kann. Das innovative Gebäude wird im großen Maße zur Versorgung der Region mit altersgerechtem Wohnraum beitragen.

Der Standort

Norddeutsche Land-Idylle Nähe Kiel

17 Kilometer südlich von Kiel am Bothkamper See gelegen, gilt Kirchbarkau als zentraler Ort im Barkauer Land. Die große Bedeutung für die elf Gemeinden des Barkauer Landes gründet sich in der gut entwickelten Infrastruktur Kirchbarkaus.

So finden sich Ärzte, verschiedene Handwerksbetriebe, eine Grundschule, ein Kindergarten und eine U3-Kita sowie mehrere Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs in der Gemeinde. Die Modernisierung der Gemeinde macht auch vor der Digitalisierung nicht Halt: 2019 wurde Kirchbarkau im Zuge des Glasfaser-Projekts im Kreis Plön mit modernster Glasfasertechnik ausgestattet.

Das Fundament dieser guten Infrastruktur ist nicht nur in der Politik, sondern vor allem in der Gemeinschaft selbst zu suchen. Allen Bürgern Kirchbarkaus wird es ermöglicht, sich aktiv in die Dorfgemeinschaft einzubringen. So soll beispielsweise das Bürgernetzwerk „Schwentinetal/Barkauer Land und Umgebung“ das Engagement der Bürger erweitern und deren gestalterischen Einfluss auf die gesellschaftliche Entwicklung fördern.

Die durchgeführte Standortanalyse belegt, dass in Kirchbarkau und Umgebung bereits heute ein großer Bedarf an Betreuungsplätzen für pflegebedürftige Menschen besteht. Angesichts der demografischen Entwicklung wird sich die Zahl der Senioren und pflegebedürftigen Menschen in den nächsten Jahrzehnten deutlich erhöhen. Eine Folge ist die steigende Nachfrage nach Pflegeplätzen in Senioren- und Pflegeeinrichtungen. Da die häusliche Pflege durch Angehörige sehr zeitintensiv und in vielen Fällen nicht mehr mit den beruflichen und familiären Verpflichtungen vereinbar ist, wird der stationären Pflege in Zukunft eine noch größere Bedeutung zukommen.

Gerade die Pflege von Menschen mit Demenzerkrankung stellt sowohl Angehörige als auch viele Pflegeeinrichtungen vor eine beinahe unlösbare Aufgabe. In diesem Zusammenhang steht die Bereitstellung von altersgerechtem Wohnraum an oberster Stelle. Durch die steigende Nachfrage aufgrund der skizzierten Entwicklung verfügt die Einrichtungen am Standort Kirchbarkau bereits jetzt und auch zukünftig über hervorragende Chancen in ihrem Marktumfeld.

Die Activa Investitionsbetreuungsgesellschaft mbH hat alle Informationen und Daten der Webseite zutreffend dargestellt. Die Angaben stammen vom jeweiligen Initiator bzw.Bauträger. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Daten ist jedoch ausgeschlossen.

¹ Die Renditeangabe bezieht sich auf den Kaufpreis!

Ansprechpartner:

Jürgen Treusch

Fordern Sie jetzt hier die Info-News an!

* = Pflichtfeld
  Senden Sie mir das Exposé zu diesem Angebot!
Mit der Anforderung unserer beliebten Info-News erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Sie können sich jederzeit mit einem Klick wieder aus diesem Newsletter abmelden.
Ein weiterer Bestandteil der Info-News sind von Zeit zu Zeit interessante Kapitalanlage-Immobilien-Angebote: So werden Sie bevorzugt über neue Objekte informiert!
Wir erfragen Ihre Telefonnummer um z.B. bei technischen Zustellungsproblemen oder Schreibfehlern in der E-Mailadresse mit Ihnen in den Dialog treten zu können.

 

¹ Die Renditeangabe bezieht sich auf den Kaufpreis!

Ausgezeichnet.org